Heinz Zak

Mittwoch, 17. Oktober 2012

Heinz Zak

Senkrechte Abenteuer

Der weltbekannte Extremkletterer und Bergfotograf Heinz Zak nimmt uns mit auf atemberaubende Abenteuer vor seiner Haustüre im Karwendel bis hin zu den entlegensten Klettergebieten der Welt.

Es erwartet sie eine abwechslungsreiche und abenteuerliche Reise in die Welt der Kletterer, zu schroffen Graten und steilen Wänden, zu fremden Landschaften und fernen Kletterzielen.

Heinz Zak nimmt sie mit auf eine Gratwanderung im Karwendelgebirge, die sie hautnah miterleben können. Bei der Überschreitung hatte er eine Kamera auf seiner Kappe befestigt. So springen und klettern sie mit ihm über den zerklüfteten Felsgrat hoch über den Karwendeltälern.

Anschließend erleben sie eine extreme Klettetour an den steilen Wänden am Halleranger. Zum Abschluss des ersten Teiles des Vortrages zeigt Heinz Zak in zwei Kurzfilmen die beiden weltklasse Kletterer Angi Eiter und Adam Ondra in Aktion.

Im zweiten Teil des Vortrages erzählt er über seine abenteuerlichen Reisen in die Sahara und den Tschad. Mit Wolfgang Güllich kletterte er in den 1980ern in China und Südamerika. Wunderschöne und spannende Bilder dokumentieren diese Kletterreisen.

Wieder zurück in der Gegenwart: In Utah filmte und fotografierte Heinz Zak den amerikanischen Spitzenkletterer Meason Early in den roten Sandsteinwänden von Moab.

Im neuen Vortrag stellt uns der europäische Pionier des Slacklinens auch diese neue Trendsportart vor.

Dauer ca. 1,5 bis 2 Std., kurze Pause.


www.heinzzak.com

 

Plakat-Download

Plakat-DIN A3 (jpg)